Freitag, 24. Januar 2020

Grunddienstbarkeit: So weit darf der Nachbar gehen

Immowelt Artikel vom 25.09.2019

Ein Blick ins Grundbuch hilft Immobilienkäufern mögliche Haken beim Haus- und Grundstückskauf zu erkennen. Einer davon ist der Eintrag einer Grunddienstbarkeit. Dabei bekommt der Eigentümer eines anderen Grundstücks auf dem eigenen Grundstück bestimmte Rechte eingeräumt, zum Beispiel ein Wegerecht. Für Immobilienkäufer kann das zum Problem werden: Denn das Recht ist an das Grundstück gebunden und auch der neue Eigentümer muss sich an die Regeln halten. Das müssen Hauskäufer wissen.

Lesen Sie mehr unter:
https://ratgeber.immowelt.de/a/grunddienstbarkeit-so-weit-darf-der-nachbar-gehen.html

Keine Kommentare:

Kommentar posten